HOME | Die richtigen Schuhe finden
Die richtigen Schuhe finden

Die Leidenschaft vom Vital-Ja-Team Berlin sind fitte Füße, die ein solides Fundament für den ganzen Körper bilden. Einige unserer Kunden spüren durch sensomotorische Einlagen Trainingsreize. Andere nutzen begeistert den muskelaktivierenden MBT Schuh. Aber auch für besonders schonende und hochgedämpfte Schuhe bei bestehenden Fußproblemen sind wir Ihr Ansprechpartner mit langjähriger Erfahrung.

Unsere kleine Schuhkauf-Beratung hilft Ihnen, beim Schuhkauf das richtige Modell mit heim­zunehmen.

Die beste Zeit zum Schuhe kaufen

Der richtige Zeitpunkt zum Schuhe anprobieren liegt definitiv irgendwo zwischen Nachmittag und dem frühen Abend. Der Grund ist einfach: Ihre Füße dehnen sich tagsüber aus. Schuhe, die am frühen Morgen gut sitzen, können schon am Nachmittag drücken.

Die richtige Größe

Wählen Sie die Größe, in der Ihre Füße gut gestützt werden, aber auch wirklich genug Platz für die Zehen und den Rest der Füße ist.

Damit ist die Länge des Schuhs gemeint, der den Zehen viel Spielraum lassen sollte. Aber insbesondere auch die Weite des Schuhs muss zu Ihnen passen.

Wenn eine Größe knapp ist, Sie in der größeren Größe jedoch keinen guten Halt mehr finden, steigen Sie einfach auf ein anderes Modell um.

Das Material

Ein Schuh atmet idealerweise wie eine zweite Haut. Deshalb sind besonders Materialien wie Leder oder atmungsaktive Mikrofaser gut geeignet. Materialien, die den Fuß wie in eine Kunststofftüte hüllen, lassen Sie lieber stehen. Zu schnell entsteht ein ungesundes Klima im Schuh und fördert Erkrankungen, Reizungen und Fußschweiß. Wir bieten unseren Kunden durchweg hochwertige Schuhe (MBT Schuh, Joya) und sensomotorische Einlagen aus atmungsaktiven Materialien an.

Die Sohle

Wie gut Ihr neuer Schuh gedämpft sein soll, hängt natürlich von der geplanten Benutzung und auch der Tragedauer am Stück ab.

Vorrangig wichtig ist die Beweglichkeit der Sohle. Wenn diese fest wie ein Brett ist, wird der natürliche Bewegungsablauf Ihrer Füße gestört. Schmerzen und Fehlstellungen können entstehen. Beim MBT Schuh speziell muss tatsächlich ein anderes Bewegungsmuster erlernt werden, was jedem binnen einer Woche möglich ist.

Sehr wenig gedämpfte Sohlen sind teilweise beliebt, weil sie ein Barfußgefühl vermitteln sollen. Für große Belastungen auf harten Böden und vor allem bei untrainierten Füßen sollten sie jedoch nur vorsichtig zum Einsatz kommen.

Allerdings können auch sehr stark gedämpfte Sohlen Füße sehr ermüden. Die Muskeln, die Sehnen und Bänder im Fuß, aber auch im Rest des Körpers müssen ständig die fehlende Stützung ausgleichen und ständig arbeiten. (Genau diesen Effekt finden Sie bei unseren Kybun Matten, die deshalb schon beim reinen Laufen darauf Ihre Füße trainieren! Testen Sie die sehr gut im Alltag einsetzbare Kybun Trainigsmatten jederzeit in unseren Geschäftsräumen in Berlin.)

Persönliche Tipps

Wählen Sie Ihre Schuhe ruhig auch nach dem eigenen Wohlgefühl. Sie spüren, ob Ihre Füße sich im Schuhwerk wohlfühlen und alles perfekt sitzt.

Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob ohne Dämpfung oder mit extra viel zum Füße Trainieren oder der ungewöhnlichen MBT Schuh: Legen Sie sich ruhig ein Paar mehr zu! Das Gesündeste für Ihre Füße ist abwechslungsreiches Schuhwerk, Sie investieren also nicht nur in Ihr Aussehen, sondern tun gleichzeitig richtig was für Ihre Gesundheit.

Berlin MBT Schuh & Sensomotorische Einlagen & Joya von Berlin-Vitalja.de Impressum